Suche
Suche Menü

Drawing (on) the City – Zeichnen als praktizierte Urbanistik

08.07.2017
18:00 - 23:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturinsel Stuttgart

„freiRaum“ im 1.Stock der ehemaliges Zollamt-Areal, Güterstr. 4

Von Tiflis in den Stuttgarter Kessel: Ausstellung mit Eröffnungskonzert von Russudan Meipariani Schwaben in Georgien – Georgier in Schwaben: 2 Länder, 2 Städte, viele Zeichnungen. Urban Sketching ist eine Praxis des gemeinsamen, dokumentarischen Zeichnens in der Stadt, ein Werkzeug der Vernetzung und des Austauschs über Stadtentwicklung und kulturelle Teilhabe. 2016 ging eine Gruppe Zeichner aus Stuttgart zusammen mit georgischen Partnern diesen Fragen in Georgien nach, dem selbsternannten Balkon Europas. 2017 findet nun in Stuttgart die Fortsetzung statt: Höhepunkt der gemeinsamen Zeichenexkursionen mit den Gästen aus Tiflis wird die Präsentation der zeichnerischen Beschäftigungen mit Themen wie Stadtumbau, Umgang mit historischem Erbe und Migration sein. Eröffnet wird die Ausstellung von der georgischen Pianistin & Sängerin Russudan Meipariani.

Das Projekt wird unterstützt von – DVV International/VHS Stuttgart – Ministry of Culture and Monument Protection of Georgia – Ritter Sport
Veranstalter: Urban Sketchers Stuttgart

Dauer: open end

Lade Karte ...
teilen:Share on Facebook