Es ist angerichtet.


Probieren Sie von zahlreichen kulturellen Leckerbissen,

Die Initiative Cannstatter Kulturmenü lässt Sie bereits zum 8. Mal
von zahlreichen kulturellen Leckerbissen in und aus unserem Stadtbezirk naschen.
In Bad Cannstatt existiert ein breites und gut funktionierendes Netzwerk von aktiven
Kultureinrichtungen und Spielstätten welche wir immer wieder gerne als Kooperationspartner
mit ins Boot holen.
Am Samstag den 4. Juli 2015 servieren wir Ihnen vom späten Vormittag bis um Mitternacht fein
abgerundete kulturelle Kostbarkeiten.
Unser 25 Gänge Menü umfasst die Bereiche Theater, Musik, Film, Performance, Installation, Stadtführung,
Stadtgeschichte und Ausstellungen.
Nun haben wir Ihnen den Mund wässrig gemacht? Da darf auch das leibliche Wohl nicht vernachlässigt werden,
denn das Team des „Stadtgrabens” tischt vor dem Haus auf.
Die offizielle Eröffnung des Cannstatter Kulturmenüs wird um 13 Uhr vor dem Klösterle stattfinden.
Als Vertreter der Stadt wird Bezirksvorsteher Bernd-Marcel Löffler Grußworte an das Publikum richten.
Im Anschluss wird Timo Brunke „Cannstattinopel” oder die „Leibniz Affäre” in wohlfeilen Versen vortragen.
Mit dem Kulturmenübutton, der im Vorverkauf oder an den Veranstaltungsorten für 5 Euro zu erwerben ist,
können Sie das reichhaltige Kulturmenü mit all seinen Angeboten genießen.
Wir danken allen die zu diesen kulturellen Speisen beigetragen haben. Dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart,
dem Bezirksbeirat von Bad Cannstatt, den ehrenamtlichen Helfern, den kulturellen Einrichtungen im Stadtbezirk, Künstlern,
Sponsoren und allen beteiligten Kulturschaffenden.

Für die Initiative Cannstatter Kulturmenü

merkle
Horst Merkle





copyright 2017 Schlesingers Büro - - Andreas Schumacher Kommunikationsdesign Stuttgart